Jetzt beantragen: Fördermittel für private Maßnahmen der Denkmalpflege

Olsberg. Wer im Olsberger Stadtgebiet in diesem Jahr Baumaßnahmen zur Unterhaltung von Denkmälern durchführen möchte, kann dafür Fördergelder in Anspruch nehmen. Darüber hat die Stadtverwaltung jetzt die Mitglieder des Ausschusses Planen und Bauen informiert.

Hintergrund: Das Land NRW hat der Stadt Olsberg eine Gesamt-Summe von 100.000 Euro aus dem Denkmalförderprogramm des Landes NRW 2021 bewilligt. Mit diesen Mitteln können private Maßnahmen der Denkmalpflege gefördert werden. Diese so genannten „Pauschalmittel“ sollen als Zuschuss einen wichtigen Beitrag liefern, um Kosten für Unterhaltungsmaßnahmen abzufedern.

Wichtige Voraussetzung für die Förderung: Zum einen muss das jeweilige Objekt als Denkmal in die Denkmalliste der Stadt Olsberg eingetragen sein; zudem muss für das Projekt eine denkmalpflegerische Erlaubnis erteilt worden sein. „Falls das Vorhaben noch nicht begonnen wurde, kann es sich lohnen, auch jetzt noch eine denkmalpflegerische Erlaubnis der Denkmalbehörde zu beantragen“, rät Björn Kohlrautz vom Fachbereich Bauen und Stadtentwicklung der Stadt Olsberg.

Die genaue Höhe der Fördermittel richtet sich nach der Gesamtzahl der Maßnahmen. Bis zu 50 Prozent der Projektkosten können gefördert werden – bis zu einer Zuschusssumme von maximal 10.000 Euro. Wichtig: Maßnahmen, die gefördert werden sollen, müssen noch in diesem Jahr begonnen und idealerweise auch abgeschlossen werden. Auf Antrag ist eine Verlängerung dieser Frist bis zum 31. Mai 2022 mit Zustimmung der zuständigen Stelle bei der Bezirksregierung Arnsberg möglich.

Förderanträge können ab sofort – mit Bezug auf die jeweils beantragte denkmalrechtliche Erlaubnis - bis spätestens 1. September bei der Stadt Olsberg, Bigger Platz 6, 59939 Olsberg, gestellt werden. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Stadt Olsberg unter dem Link: Denkmalförderung, bei der Unteren Denkmalbehörde durch Björn Kohlrautz telefonisch unter 02962 / 982-245 oder per E-Mail an bjoern.kohlrautz@olsberg.de.

 
Aktiv relaxen im AquaOlsberg
Konzerthalle Olsberg