Spende des Fördervereins: Wasserspender und iPads für Schule an der Ruhraue

Olsberg. Leckeres, frisches Wasser, gekühlt und mit Kohlensäure – das können sich die Schülerinnen und Schüler der Schule an der Ruhraue jetzt am Wasserspender zapfen. Dank einer Spende des Fördervereins der Schule konnte dieses Gerät ebenso angeschafft werden wie vier zusätzliche Wasserflaschen für den Automaten. Zehn Flaschen gab’s geschenkt vom Hersteller – somit hat nun jede der 14 Klassen der Förderschule eine Flasche bekommen. In begleiteten Gruppen können die Kinder und Jugendlichen – natürlich unter Einhaltung der Hygieneregeln – stets frisches Trinkwasser zapfen.

Zudem hat der Förderverein sechs iPads finanziert. Die Stadt Olsberg beschaffte für die Schule an der Ruhraue 23 iPads. Finanziert wurden diese aus Landesfördermitteln aus dem „Sofortausstattungsprogramm für bedürftige Schülerinnen und Schüler“. Die Stadt Olsberg hat einen Eigenanteil in Höhe von 10 Prozent beigetragen.

Schulleiter Benedikt Abel bedankte sich bei Rembert Busch vom Förderverein sowie Elisabeth Nieder von der Stadt Olsberg für die Unterstützung.

 
Aktiv relaxen im AquaOlsberg
Konzerthalle Olsberg