Kinder lernten Paul Klee kennen: Arbeit mit vielen Materialien und Formen im Familiezentrum Olsberg

9.12.2020

Olsberg. Den Maler Paul Klee haben die künftigen Schulanfänger im Familienzentrum Olsberg in einem Workshop entdeckt. Die Kinder, die 2021 eingeschult werden, lernten unter der Leitung von Brigitte Klaucke und Melinda Ungefug in verschiedenen Projekten diesen Künstler kennen.

In Paul Klees Bildern spiegelten sich immer wieder die Grundformen dar, die er mit bunten Farben auf Leinwände brachte. Die Kinder hatten zusätzlich dazu die Aufgabe, Dinge im Umgang des täglichen Lebens zu entdecken, die diese Formen wiedergeben. Ebenso gestaltete er gerne Linienbilder. Er nannte sie Haupt- und Nebenwege, die oft eine horizontale Anordnung hatten. Die Erzieherinnen brachten den Kindern auch die Reisen des Malers näher. In den arabischen Ländern war Paul Klee von der Architektur begeistert und malte dazu zahlreiche Bilder.

Während des Projektes lernten die Kinder auch verschiedene Materialien kennen und konnten damit arbeiten. Die Mädchen und Jungen waren sehr neugierig und zeigten während der ganzen Wochen viel Interesse an dem Künstler. Die Leiterin des Familienzentrums, Brigitte Klaucke, bedankte sich bei den Kindern und freute sich über diese gelungene Angebotsreihe.

 
Aktiv relaxen im AquaOlsberg
Konzerthalle Olsberg