Fielmann und Fachwelt Olsberg engagieren sich für Stieleiche auf dem Olsberger Marktplatz

Olsberg. Gemeinsam aktiv für mehr Natur und Aufenthaltsqualität in der „neuen“ Olsberger Innenstadt: Das Unternehmen Fielmann und die Fachwelt Olsberg unterstützen die Pflanzung der großen Stieleiche auf dem umgestalteten Olsberger Marktplatz.

Gemeinsam übergaben der Olsberger Fielmann-Niederlassungsleiter Benedikt Frewel und Tina Mettner von der Fachwelt Olsberg den markanten, rund 10 Meter großen Baum symbolisch an Bürgermeister Wolfgang Fischer. Die Stieleiche ist quasi das „Herzstück“ des umgestalteten Olsberger Marktplatzes. Durch die Umgestaltung habe man zum einen eine Anpassung an den „neuen“ Olsberger Stadtkern erreicht, so Bürgermeister Wolfgang Fischer. Und zum anderen schaffe man auf diese Weise noch mehr Aufenthaltsqualität auf dem Markt: „Die Stieleiche leistet dabei sowohl optisch wie auch ökologisch einen ganz wichtigen Beitrag.“

„Der Baum ist Symbol des Lebens, Naturschutz eine Investition in die Zukunft“, unterstreicht auch Benedikt Frewel das Engagement. Die Fielmann AG engagiert sich bereits seit Jahrzehnten bundesweit im Umwelt- und Naturschutz. Das Unternehmen pflanzt für jeden Mitarbeiter jedes Jahr einen Baum, bis heute mehr als 1,6 Millionen Bäume und Sträucher. 5.000 Euro hat Fielmann für die Stieleiche auf dem Marktplatz gespendet. Benedikt Frewel: „Der Baum wird über viele Jahrzehnte ein Zeichen für die hohe Bedeutung des Naturschutzes sein.“

Mit 1.500 Euro beteiligt sich zudem die Fachwelt Olsberg. Tina Mettner vom Vorstandsteam freut sich über die gelungene Umgestaltung des Marktplatzes: „Wir wünschen uns, dass die neue Innenstadt für unsere örtlichen Gewerbetreibenden und Mitgliedsunternehmen noch einmal einen wichtigen Schub mit sich bringt.“ Mit dem Baum wolle man zeigen, dass sich auch die Fachwelt in das Olsberger Stadtbild einbringt, unterstreicht Helmut Schmücker. Ein weiterer Vorteil für die Werbegemeinschaft: Künftig soll die große Stieleiche auch in die Weihnachtsbeleuchtung eingebunden werden und in der dunklen Jahreszeit für eine stimmungsvolle Atmosphäre rund um den Markt sorgen.

Bürgermeister Wolfgang Fischer würdigt das gelungene Zusammenspiel: „Besonders erfolgreich ist Stadtentwicklung dann, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen.“

 
Aktiv relaxen im AquaOlsberg
Konzerthalle Olsberg