Neue Ausrüstung für Olsberger Jugendfeuerwehr

Olsberg. Ob sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr über ihre neue Ausrüstung freuen? „Aber sowas von“, unterstreicht Stadtjugendfeuerwehrwartin Carina Neumann. Der aktive Feuerwehr-Nachwuchs im Olsberger Stadtgebiet ist jetzt mit neuen Helmen, Bundhosen und Softshell-Jacken ausgestattet worden.

Bürgermeister Wolfgang Fischer und Ulrich Dolle, Vorstandsmitglied der Sparkasse Hochsauerland, haben die Ausrüstung an die Jugendfeuerwehr der Stadt Olsberg übergeben. Möglich geworden sind die Anschaffungen durch Spenden der Sparkasse Hochsauerland, der Firma Oventrop und der Metzgerei Markus Ernst an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Olsberg. Weil die bisherige Ausrüstung der Jugendfeuerwehr „in die Jahre“ gekommen war, hatte Wolfgang Fischer sich für die neue Ausstattung eingesetzt und die Spenden vermittelt.

Die Freiwillige Feuerwehr mit ihren Aktiven sei für die Menschen im Stadtgebiet da, „wenn es drauf ankommt“, unterstreicht Bürgermeister Fischer: „Damit leistet sie einen enorm wichtigen Beitrag für die Stadt Olsberg.“ Die Jugendfeuerwehr sei dabei ein bedeutender Baustein dafür, dass die Freiwillige Feuerwehr auch in künftigen Jahrzehnten ihre Aufgaben wahrnehmen kann. Wolfgang Fischer dankt deshalb allen Spendern: „In der Jugendfeuerwehr lernen junge Menschen das Ehrenamt kennen und auch, dass es wichtig ist, sich für seinen Nächsten einzusetzen.“
 
Aktiv relaxen im AquaOlsberg
Konzerthalle Olsberg