Aktuelles aus Olsberg

 

Großbrand im Aqua Olsberg

Am Mittwoch, dem 13.Oktober gab es einen Großbrand im Aqua Olsberg. Auf den Tag genau 4 Wochen nach dem verheerenden Brand im Feuerwehrhaus Olsberg kam es gegen 18:30 zu einem Brand im Bereich der Saunalandschaft. Alle 89 Sauna- und Badegäste konnten mit Hilfe der gut geschulten 8 Mitarbeiter unverletzt aus dem Gebäude geführt werden. Sie wurden anschließend in der angrenzenden Ballspielhalle mit Bademänteln, Decken und Getränken vom alarmierten Rettungsdienst mit Notarzt und Einheiten des DRK aus Olsberg und Brilon versorgt. Die letzten Gäste konnten erst am späten Abend ihr persönlichen Wertsachen aus dem vom Brandrauch beaufschlagten Umkleidebereich entgegennehmen und nach Hause fahren.

 

REGIONALE 2025: Mehr Kultur von und für junge Menschen in der Region

Dritter Stern für das Projekt „YOUTH & ARTS" — Projekt für mehr Jugendkultur wird umgesetzt — Junge Leute dürfen Kultur selbst gestalten

 

"2.000 x 1.000 Euro": Neues NRW-Förderprogramm bietet Projekt-Chancen für Olsberger Vereine

Olsberg. „Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben“: Unter diesem Schwerpunktthema hat die NRW-Landesregierung das Förderprogramm „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“  aufgelegt. Darauf macht die Stadt Olsberg Vereine, Gruppen und Initiativen im Stadtgebiet aufmerksam.
 

Wulmeringhausen: Abschnitt der Straße Am Bach gesperrt

Wulmeringhausen. Für den Anschluss eines Neubaus an den öffentlichen Kanal muss in Wulmeringhausen die Straße „Am Bach“ zwischen den Häusern Nr. 7 und Nr. 9 voll gesperrt werden. Die Sperrung beginnt am Dienstag, 12. Oktober, und dauert voraussichtlich bis einschließlich Donnerstag, 14. Oktober.
 

Kostenlose Grünschnittabfuhr in der Stadt Olsberg

Olsberg. Die Stadt Olsberg unterstützt mit einer separaten und kostenfreien Laub-, Baum- und Strauchschnittabfuhr alle Gartenbesitzer und Hobbygärtner im Stadtgebiet bei der umweltgerechten Beseitigung ihrer Gartenabfälle. Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die diesen Service nutzen möchten, müssen sich zuvor per Karte oder online anmelden.

 

B7n: Bürgerbeteiligung nimmt im Oktober wieder richtig Fahrt auf

Brilon (straßen.nrw). Politischer Begleitkreis, Dialogforum und viele Formate für alle Bürger: Die Öffentlichkeitsbeteiligung zur B7n zwischen Bestwig-Nuttlar und Brilon soll ab dem 25. Oktober 2021 wieder richtig Fahrt aufnehmen. Das teilt der Landesbetrieb Straßen.NRW mit.

 
 

Spaß am Sport schon früh fördern: Bruchhausen hat jetzt offiziell einen Bewegungskindergarten

Olsberg. Der Bewegungsparcours in der großen Turnhalle an der Schützenhalle erwies sich als Paradies für die 34 Mädchen und Jungen des Städtischen Kindergartens Bruchhausen. Schaukeln, Balancieren, Hüpfen, Klettern – die Kinder nahmen das Angebot begeistert an. Für die Einrichtung war es ein besonderer Tag – mit der offiziellen Zertifizierung zum Bewegungskindergarten. Die Bemühungen vieler Jahre wurden mit dieser Auszeichnung belohnt.

 

Für soziale Projekte: Sekundarschüler in Olsberg und Bestwig sammeln alte Handys und Tablets

Olsberg/Bestwig. An der Sekundarschule Olsberg-Bestwig stehen ab sofort Sammelbehälter für alte Handys und Tablets bereit. In Zusammenarbeit mit der Telekom hat die Schülervertretung sowohl am Hauptstandort in Olsberg als auch am Teilstandort in Bestwig vor den Lehrerzimmern Boxen aufgestellt. Dort können Schülerinnen und Schüler, aber auch Personal ihre nicht mehr benötigten Altgeräte einwerfen und so für einen guten Zweck spenden. „Zum einen werden auf diese Weise Ressourcen recycelt und so dem Kreislauf zurückgeführt, zum anderen werden durch den Erlös der Aktion soziale Projekte unterstützt - wie zum Beispiel der Natur- und Umweltschutz“, erläutert Schulleiter Michael Aufmkolk. Wenn die Boxen gefüllt sind, werden sie an die Telekom zurück geschickt.

 

Schreibwerkstatt für alle Sprachbegeisterten: Anmeldung für Herbstferien ab sofort möglich

Olsberg. Nach den Ferien ist vor den Ferien. Kaum sind die Sommerferien zu Ende, plant das Team der Stadtbücherei Olsberg schon die nächsten Veranstaltungen für die kommenden Herbstferien. Und da erwartet alle Sprachbegeisterten in diesem Jahr ein besonderes Highlight. In der zweiten Herbstferienwoche bietet die Stadtbücherei Olsberg für alle Kinder und Jugendlichen von 10 bis 14 Jahren eine Schreibwerkstatt mit Beatrix Schulte an.
 

In der Stadt Olsberg: Neuer "Dorffonds" soll Arbeit der Ortsvorsteher vereinfachen

Olsberg. Mit einem „Dorffonds“ will die Stadt Olsberg ab dem kommenden Jahr die Arbeit der Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher für ihre Dörfer und Ortsteile unterstützen. Pro Jahr sollen ihnen jeweils 1.000 Euro für z.B. kleinere Anschaffungen zur Verfügung stehen.

 

Bei Baumaßnahmen in Schulen und Kitas: Stadt Olsberg will Einbau stationärer Luftreiniger prüfen

Olsberg. Die Stadt Olsberg wird bei der Planung von An-, Um- und Neubauten bei Kindertagesstätten und Schulen grundsätzlich prüfen, ob der Einbau von so genannten „stationären raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen)“ zur Verbesserung des Luftaustausches und der Luftqualität sinnvoll ist. Das haben jetzt einstimmig die Mitglieder des Stadtrates beschlossen.

 

Photovoltaik-Nutzung: Dächer städtischer Gebäude sollen untersucht werden

Olsberg. Energie erzeugen mit der Kraft der Sonne - das könnte künftig auf den Dächern von Gebäuden der Stadt Olsberg möglich werden: Einstimmig haben die Mitglieder des Ausschusses Planen und Bauen die Stadtverwaltung beauftragt, den Einsatz von Photovoltaik-Anlagen auf städtischen Dächern detaillierter zu untersuchen.

 

Standort "Am Stein" mit breiter Zustimmung: Mobilfunk in Helmeringhausen soll ausgebaut werden

Helmeringhausen. Es gehe, so brachte es ein Einwohner auf den Punkt, „um eine vernünftige Infrastruktur“ für Helmeringhausen: „Auch die jungen Menschen haben ein Recht, hier eine gute Mobilfunkversorgung vorzufinden.“ In nächster Zeit dürfte sich in dieser Hinsicht etwas tun im „schönsten Ort am Ende der Welt“ – und ebenso bei der Gas- und Stromversorgung.

 

Kommunale Sitzungen: Ab sofort gilt die "3G-Regel"

Gemeinsame Pressemitteilung der Städte Meschede und Olsberg sowie der Gemeinde Bestwig

 

Projekt für pflegende Angehörige: Kur in Olsberg könnte künftig neue Kraft geben

Olsberg. Die Pflege eines Familienangehörigen ist eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe, aber auch eine dauerhafte Belastung – sowohl körperlich wie auch seelisch. Das Land NRW möchte deshalb Kur-Angebote für pflegende Angehörige ausbauen. Das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) lotet dazu die Möglichkeiten aus. Jetzt statteten zwei Mitarbeiter der Stadt Olsberg einen Besuch ab, um erste Gespräche mit möglichen Partnereinrichtungen zu führen.

 

Stadt Olsberg mit neuem Online-Service: Kommunale Mitfahrzentrale "PENDLA" entlastet Umwelt

Olsberg. Wer gemeinsam zur Arbeits- oder Ausbildungsstelle fährt, hat stets „gute Gesellschaft“ – und tut etwas für den Klimaschutz. „Jede Fahrgemeinschaft reduziert Fahrtkosten, mindert das Verkehrsaufkommen und entlastet die Umwelt“, weiß Elmar Trippe von der Stadtverwaltung Olsberg. Deshalb bietet die Stadt Olsberg ihren Bürgerinnen und Bürgern einen neuen Online-Service an: „PENDLA“ – die „Kommunale Mitfahrzentrale für Pendler“.

 

Babycafé mit Eltern im Familienzentrum Olsberg: "Mit Spiel und Spaß durch die Bewegungslandschaft"

Olsberg. Das Babycafé im Familienzentrum Olsberg findet einmal im Monat statt und richtet sich an alle Eltern, deren Kinder zwischen 10 Monaten und 2,5 Jahre alt sind. Gemeinsam wird gesungen, gebastelt, gemalt, geturnt und vieles mehr. Eltern können dort Kontakte zu anderen Familien aufbauen. Kinder knüpfen Kontakte untereinander. Eltern spielen mit ihren Kindern und lernen dabei Spielmaterialien und Angeboten für diese Altersstufe kennen.

 

Neuer digitaler Service der Stadtbücherei Olsberg: Jahresgebühr über "Mein Olsberg" online bezahlen

Olsberg. Es ist Ferienzeit. Für viele gehört Schmökern zum Urlaub wie Butter aufs Brot. Dabei wird digitales Lesen auf E-Book-Readern immer beliebter, schließlich wiegen die kleinen Lesegeräte fast nichts. Aber was tun, wenn im Urlaub das Ausleihen neuer Bücher über die Onleihe24 plötzlich nicht mehr klappt, weil die Gültigkeit des Büchereiausweises abgelaufen ist? Für dieses Problem hat die Stadtbücherei Olsberg jetzt eine einfache Lösung. Ab sofort kann man über das Serviceportal der Stadt „Mein Olsberg“ unter https://portal.kommunale.it/olsberg/ die Gültigkeit der Büchereiausweise online verlängern und die fällige Jahresgebühr bezahlen. Egal, wo man gerade ist, sofern man Zugriff auf das Internet hat.

 

Jetzt beantragen: Fördermittel für private Maßnahmen der Denkmalpflege

Olsberg. Wer im Olsberger Stadtgebiet in diesem Jahr Baumaßnahmen zur Unterhaltung von Denkmälern durchführen möchte, kann dafür Fördergelder in Anspruch nehmen. Darüber hat die Stadtverwaltung jetzt die Mitglieder des Ausschusses Planen und Bauen informiert.

 

Bis 2030: Straßenbeleuchtung in der Stadt Olsberg soll komplett auf LED-Technik umgestellt werden

Olsberg. Bis zum Jahr 2030 könnte die Straßenbeleuchtung im Olsberger Stadtgebiet komplett auf LED-Technik umgestellt und für Smart-City-Anwendungen vorbereitet werden. Das jedenfalls sieht ein Modernisierungs- und Investitionskonzept vor, das jetzt Thema im Ausschuss Planen und Bauen war.

 

Telefonverzeichnis der Stadt Olsberg

Bitte nutzen Sie unser Telefonverzeichnis für Ihre telefonische Terminabsprache.
 
 

Verbrauchspreis für Trinkwasser 2021 stabil

Abrechnung: Niedrigere Mehrwertsteuer für komplettes Jahr 2020

Meschede/Olsberg/Bestwig. Die Kundinnen und Kunden des heimischen Trinkwasserversorgers Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) können für das Jahr 2021 mit stabilen Preisen rechnen. Sie zahlen damit weiter den für die Kommunen Meschede, Olsberg und Bestwig einheitlichen Verbrauchstarif von 1,34 Euro brutto pro Kubikmeter Trinkwasser sowie den nach der Anzahl der Wohneinheiten gestaffelten Systempreis: Der Brutto-Systempreis für ein Gebäude mit einer Wohneinheit liegt bei 137,39 Euro; für ein Gebäude mit zwei Wohneinheiten werden 186,61 Euro fällig.

 

HSW und HE: Kontakte online oder per Telefon

Kommunalunternehmen weisen auf ihre Kundenportale hin   

Meschede/Olsberg/Bestwig. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie schließen die Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) und HochsauerlandEnergie GmbH (HE) bis auf Weiteres ihre Kundencenter im Bürger- und Rathaus Bestwig, in der Alten Post in Bigge sowie im Gewerbegebiet Meschede-Enste für den Besucherverkehr. Auch die technisch-betrieblichen Standorte am Bauhof in Bestwig, im Gewerbegebiet “Hohler Morgen” in Bigge und im Gewerbegebiet Meschede-Enste bleiben für Besucher geschlossen.

 

 

Convivo Park auf ehemaligem Krankenhausgelände in Olsberg: Informationen im Internet abrufbar

Olsberg. Geplant war, die Entwicklungen und Vorplanungen auf dem ehemaligen Krankenhausgrundstück und die Vorstellung des Bebauungsplanentwurfes für die Obere Sachsenecke in einer umfassenden Bürgerinformation in der Konzerthalle Olsberg vorzustellen. Doch Corona machte den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung. Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung kann im geplanten Rahmen nicht stattfinden.

 

Öffentliche Bekanntmachung

Bekanntmachung über die Erhebung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dem freiwilligen Wehrdienst

 
 

Ein integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK) für Olsberg

Logo IKEK
Olsberg. Olsberg als attraktiven Standort für Wohnen und Leben weiterentwickeln - dies ist ein wichtiger Baustein im Olsberger Strategieprozess. Dazu sucht die Stadt Olsberg nun das Gespräch mit den Expertinnen und Experten für Wohnen, Arbeiten und Leben in Olsberg und seinen Dörfern: Mit den Bürgerinnen und Bürgerinnen selbst. Im Schulterschluss mit der Einwohnerschaft wird in Olsberg ein so genanntes „Integriertes kommunales Entwicklungskonzept“ (IKEK) erarbeitet.
 
 

Strom erzeugen mit der Kraft der Sonne: "Solarpotenzialatlas" informiert Hausbesitzer

Olsberg. Energie erzeugen aus der Kraft der Sonne: Immer mehr Haushalte nutzen Photovoltaikanlagen, um auf dem eigenen Hausdach „sauberen Strom" zu produzieren. Auskunft darüber, welche Dachflächen geeignet sind, um Photovoltaik- oder Solaranlagen zu installieren, gibt der Solarpotentialatlas des Hochsauerlandkreises.

 
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus (COVID-19)
Hinweise und Hilfestellungen für Unternehmen zur Corona-Krise
Olsberg hält zusammen
Kneipperlebnispark Olsberg
Zentrenkonzept Olsberg 2025
Integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK)

Olsberg gestaltet Zukunft
Aktuelle Informationen zum Thema Windkraft
Stiftung Wir in Olsberg



Telefon 0 29 62 - 982-414

Hochsauerlandenergie GmbH
Hochsauerlandwasser GmbH

Notrufe & Hilfsdienste
Defibrillatoren im Stadtgebiet
Ideen- und Beschwerdemanagement
Aktiv relaxen im AquaOlsberg
Konzerthalle Olsberg