Aktuelles aus Olsberg

 

Host-Town: Andorra, Burundi und Hongkong zu Besuch im Hochsauerlandkreis - Olsberg, Meschede und Winterberg präsentieren buntes Programm im Juni 2023

Das Warten hat ein Ende, jetzt ist es offiziell: Delegationen aus Andorra, Burundi und Hongkong sind vom 12. bis 15. Juni 2023 zu Gast im Hochsauerlandkreis. In den Host-Towns dürfen sich die Sportler, Betreuer, Besucher sowie Akteure auf ein buntes und inklusives Programm freuen.
 

Rat einstimmig gegen gemeinsames Gerätehaus für Löschgruppen Elleringhausen und Bruchhausen

Olsberg. Die Löschgruppen Elleringhausen und Bruchhausen sollen nicht unter einem gemeinsamen Dach arbeiten, sondern jeweils ihr eigenes Gerätehaus bekommen. Das hat der Rat der Stadt Olsberg am Donnerstag ebenso einstimmig beschlossen wie die Prioritätenliste, die nach der Standortanalyse der Feuerwehrhäuser im gesamten Stadtgebiet aufgestellt wurde.

 

Zuschüsse für Vereine bis 30. September beantragen: Geld von der Stadt für Maßnahmen oder Anschaffungen

Olsberg. Vereine, die Projekte oder Anschaffungen planen, können Zuschüsse von der Stadt Olsberg beantragen. Die Anträge müssen bis zum 30. September, eingereicht werden. Darüber beraten wird im Ausschuss Bildung, Sport, Freizeit.

 

Trinkwasserversorgung unterbrochen

HSW führt Arbeiten im Hochbehälter Brunskappel durch

Brunskappel. Damit das „Lebensmittel Nr. 1” - Trinkwasser - auch zukünftig sicher und in bestmöglicher Qualität aus dem Hahn strömt, führt das heimische Kommunalunternehmen Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) in Brunskappel vorbereitende Arbeiten zur Sanierung der Speicherkammern im Hochbehälter Brunskappel durch.

 

Sechs Babysitter ausgebildet: Von Spielanregungen bis zu Säuglingspflege und Verhalten im Notfall

Olsberg. Sechs frisch ausgebildete Babysitter gibt es nun in der Stadt Olsberg: Die Jugendlichen haben einen Kurs absolviert, den das städtische Familienzentrum Olsberg in Kooperation mit der VHS angeboten hat. Gelernt haben sie dabei allerhand über Säuglingspflege, das richtige Halten und Füttern von Säuglingen, den Umgang mit schwierigen Situationen, das Erkennen von Gefahrenquellen sowie das Verhalten in Notsituationen. Ganz wichtig waren auch Anregungen für altersgerechte Beschäftigungsmöglichkeiten von Kindern.

 

Mit VR-Brille, Kamishibai und Comic-Zeichnen: Stadtbücherei Olsberg startet ins Sommerferienprogramm

Olsberg. Der SommerLeseClub der Stadtbücherei Olsberg hat begonnen - und damit auch das pralle Sommerferienprogramm. Anders als in den „Vor-Corona“-Jahren bittet die Stadtbücherei nun um Anmeldung für die meisten Veranstaltungen. „So kann das Büchereiteam den Besucherstrom besser steuern und dafür sorgen, dass eine Veranstaltung nicht von zu vielen Teilnehmern besucht wird“, erläutert Büchereileiterin Petra Böhler-Winterberg. Durch die Beschränkung der Teilnehmerzahl kann jeder Besucher ausreichend Abstand zu seinem Nachbarn halten und so sich und andere schützen.

 

Buntes Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche in Kernstadt und Ortsteilen

Olsberg. Gefüllt mit Veranstaltungen und Aktionen für Freizeit, Spaß und Abenteuer präsentiert sich das diesjährige Sommerferienprogramm, das das Familienbüro der Stadt Olsberg aus den einzelnen Ortsteilen zusammengetragen hat. Dieser Service des städtischen Familienbüros gibt einen Überblick über Ferienangebote in der Kernstadt und den Ortsteilen.

 

Lesen macht Spaß - gemeinsam mit anderen: SommerLeseClub startet in der Stadtbücherei Olsberg

Olsberg. Lesen macht Spaß - vor allem, wenn man es gemeinsam mit anderen macht: Dafür steht der SommerLeseClub, der in der Stadtbücherei Olsberg am Dienstag, 21. Juni, startet. Dann geht es los mit Anmeldung zum Club, zahlreichen Veranstaltungen und der Medienausleihe.
 

Jahresempfang: Begegnung, Austausch - und viel Raum für bürgerschaftliches Engagement

Jahresempfang bürgerschaftliches Engagement
Olsberg. Begegnung, Austausch – und auch die Auszeichnung von bürgerschaftlichem Engagement – dafür steht der Olsberger Neujahrsempfang. Die bewährte Veranstaltung "funktioniert" aber auch in der Jahresmitte: Mehr als 150 Gäste aus Bürgerschaft, Politik, Wirtschaft und Vereinen waren jetzt zum Jahresempfang im kleinen Saal der Konzerthalle zu Gast. "Was freue ich mich, Sie alle wieder zu sehen", begrüßte Bürgermeister Wolfgang Fischer die Besucherinnen und Besucher.
 

Nach Großbrand im AquaOlsberg: Freizeit- und Freibad öffnet zu Anfang der Sommerferien wieder seine Pforten

Freibad Aqua
Olsberg. Gute Nachrichten für alle Gäste des AquaOlsberg: "Zu Beginn der Sommerferien wird der Bereich des Freizeit- und Freibades wieder geöffnet", erklärt Badleiter Johannes Butterweck. Nach dem verheerenden Brand am 13. Oktober 2021 ist dieses Areal bald wieder nutzbar.
 

Künftige Schulkinder des Familienzentrums erkundeten eine Woche lang alles rund um die Kneippschen Lehren

Olsberg. Ganz im Zeichen der Lehren von Pfarrer Kneipp stand eine ganze Woche im Familienzentrum Olsberg. Vor allem die angehenden Schulkinder befassten sich intensiv mit dem Thema. Gemeinsam mit Jutta Vorderwülbecke, Kneipp-Gesundheitstrainerin SKA und Kräuterexpertin nach Pfarrer Kneipp, lernten die Mädchen und Jungen diesen und sein ganzheitliches Konzept der fünf Elemente kennen.

 

10 Jahre Sekundarschule Olsberg-Bestwig: Großes Schulfest zum Jubiläum

Olsberg/Bestwig. „Was? Schon zehn Jahre?“ – Überrascht und fast etwas ungläubig musste dle Leitung der Sekundarschule Olsberg-Bestwig jetzt feststellen, dass es nun schon ein Jahrzehnt her ist, dass die Schule im Sommer 20212 an den Start ging. Denn: Für die Schule vergingen die Jahre wie im Flug, da sie von vielen Neuerungen und Entwicklungen geprägt waren, die keine Langeweile aufkommen ließen.

 

Städtisches Familienzentrum Olsberg: "Matschen mit Rasierschaum" im Babycafé

Olsberg. Kontakte knüpfen, gemeinsam spielen, basteln oder singen, Spielmaterialien und Angebote für die „ganz Kleinen“ kennenlernen – darum geht es im Babycafé im Städtischen Familienzentrum Olsberg. Einmal monatlich – donnerstags von 9.30 bis 11 Uhr – findet das offene Angebot für alle Eltern statt, deren Kinder zwischen 10 Monaten und 2,5 Jahre alt sind. Nächster Termin ist am 23. Juni. „Matschen mit Rasierschaum“ ist dann das Thema.

 

Weniger Lichtverschmutzung: Teststrecke für Beleuchtung mit Bewegungsmeldern geplant

Olsberg. Lichtverschmutzung – so nennt man die Aufhellung des Nachthimmels durch künstliche Lichtquellen. Straßenlampen, beleuchtete Werbung im öffentlichen Raum, aber auch private Beleuchtungen von Gärten oder Einfahrten sind damit gemeint. Dieses Themas haben sich Bündnis 90/Die Grünen in der Stadt Olsberg angenommen. In einem Antrag forderte die Ratsfraktion die Verwaltung dazu auf, über die Maßnahmen der Stadt Olsberg „zur Vermeidung von Lichtverschmutzung und zum Schutz der Nacht in Olsberg“ zu berichten.

 

Keine Ferienfreizeit in den Sommerferien

Olsberg. Die Ferienfreizeit für Grundschulkinder in der Stadt Olsberg findet in diesen Sommerferien leider nicht statt.
 

Ausschuss beschließt Maßnahmenkatalog: Nachhaltiges Bauen bei allen neuen Wohnbaugebieten im Fokus

Olsberg. Nachhaltiges Bauen – das soll künftig in der Stadt Olsberg mehr in den Fokus gerückt werden. Ökologische und energetische Aspekte sollen künftig im Planungsrecht bei der Ausweisung von neuen Wohnbaugebieten im Stadtgebiet Olsberg verankert werden. Der Ausschuss Bauen und Planen beschloss in seiner Sitzung am 19. Mai, die Empfehlungen der Verwaltung im Rahmen der Bauleitplanung und beim Verkauf städtischer Wohnbaugrundstücke im Kaufvertrag künftig zu berücksichtigen.

 

LESartEN der Stadtbüchereien mit "LiteraMusico" am 4. September im AbteiForum - Vorverkauf beginnt

Meschede/Olsberg/Arnsberg/Brilon/Marsberg/Sundern. Nach zwei Jahren Pandemiepause laden die Bibliotheken im Hochsauerlandkreis für Sonntag, 4. September 2022, wieder zu ihren LESartEN in das AbteiForum der Benediktinerabtei Königsmünster in Meschede ein. Mit der 18. Auflage der Veranstaltungsreihe der sechs heimischen Stadtbüchereien begeistern diesmal Jule Vollmer und Elmar Dissinger von „LiteraMusico“ mit Texten und Chansons rund um Italien und das dolce vita, das süße Leben.

 

Sechs Feuerwehrhäuser nicht mehr zeitgemäß: Büro schlägt Neubauten und Zusammenlegungen vor

Olsberg. Sechs Feuerwehrhäuser müssten neu gebaut werden, zwei umgebaut und erweitert. Nur ein einziges Gebäude kann so belassen werden. Das ist das Fazit einer Bestandsaufnahme der Feuerwehrhäuser aller Löschgruppen im Stadtgebiet von Olsberg. Architekt Frank Reuter von der Firma LÜLF+ Sicherheitsberatung GmbH stellte die Analyse in der Sitzung des Ausschusses Planen und Bauen vor.

 

Die Stadt Olsberg und die Touristik und Stadtmarketing Olsberg GmbH (TuS GmbH)

stellen zum 1. August 2023 folgende Ausbildungsplätze zur Verfügung:
 

Das Dienstleistungsunternehmen Stadtverwaltung Olsberg (Hochsauerland)

sucht zum 1. August 2023:  1 Auszubildenden (m/w/d) Kommunaler Verwaltungsfachangestellter
 

Aktuell keine Rechtssicherheit: Stadt Olsberg lässt Planverfahren "Windenergie" weiterhin ruhen

Olsberg. Instabiler Zustand und keine Rechtssicherheit: Diese Einschätzungen sorgten dafür, dass der Ausschuss Planen und Bauen der Stadt Olsberg sich dafür aussprach, das Planverfahren zur Neuaufstellung des sachlichen Teilflächennutzungsplanes „Windenergie“ im Stadtgebiet Olsberg weiter ruhen zu lassen. Eine Beratung über die Weiterführung des Planverfahrens soll erst dann wieder stattfinden, wenn die Rahmenbedingungen auf Bundes- und Landesebene soweit fortgeschritten sind, dass ein Planverfahren zur Aufstellung des sachlichen Teilflächennutzungsplanes rechtssicher möglich ist.

 

"Die Stromfresser sollen vom Markt": Stadt Olsberg fördert Austausch von Haushaltsgeräten

Olsberg. „Die Stromfresser sollen vom Markt kommen“ – so  bringt Elmar Trippe das Ziel eines neuen Förderprogramms in Olsberg auf den Punkt. Deshalb bezuschusst die Stadt Olsberg bei ihren Bürgerinnen und Bürgern den Austausch von veralteten, großen Haushaltsgeräten gegen energiesparsame Geräte mit 100 Euro.

 

Stärkere Beteiligung von Kindern und Jugendlichen: Stadt Olsberg will Konzepte entwickeln

Olsberg. Wie können Kinder und Jugendliche stärker an der Weiterentwicklung der Stadt Olsberg beteiligt werden? Über diese Frage wollen nun die Ratsfraktionen beraten und Vorschläge prüfen. Das hat einstimmig der Ausschuss Ordnung und Soziales beschlossen. Die zentrale Frage formuliert Bürgermeister Wolfgang Fischer: „Wie geben wir Jugendlichen ein Sprachrohr?“

 

Neues Programm: Stadt Olsberg fördert private Photovoltaik-Anlagen und "Balkonkraftwerke"

Olsberg. Wer künftig in Olsberg und seinen Ortsteilen mit der „Kraft der Sonne“ auf nachhaltige Weise Energie erzeugen möchte, wird dabei von der Stadt Olsberg unterstützt. Die Stadt Olsberg fördert bei ihren Bürgerinnen und Bürgern sowohl den Bau privater Photovoltaik-Anlagen wie auch Mini-Solaranlagen für Balkone – so genannte „Balkonkraftwerke“. Das haben jetzt die Mitglieder des Ausschusses Ordnung und Soziales einstimmig beschlossen. Ab dem 1. Juni können Förderanträge gestellt werden.

 

Landtagswahl 2022

Die Ergebnisse der Landtagswahl Nordrhein-Westfalen finden Sie hier:
 

Junge Menschen aus Olsberg setzen ein Zeichen für mehr Jugendkultur

Die zweite Jugendkonferenz „VISIONS“ in Brilon wird zum Ort der interkommunalen Begegnung Über 130 junge Menschen kamen am 26.04.2022 im Bürgerzentrum Kolpinghaus Brilon unter dem Motto „VISIONS - DO SOMETHING GREAT!“ zusammen, um in 11 verschiedenen Workshops die Köpfe zusammenzustecken und zu überlegen, wie wir die Welt um uns herum verändern können, nach welchen Werten diese gestaltet werden soll oder sich kreativ auszutoben. Dabei kam es zu lebendigem Austausch zu Themen wie Rassismus, LGBTQI+ und Nachhaltigkeit. In einem Workshop zu Beatbox konnten die Teilnehmenden auf der Bühne ausprobieren, was der Geräuschkünstler Ray zu Beginn der Veranstaltung live
performt hatte.
 

Die "Stillen Freunde" werden Teil der Jugendkunstgalerie

Die Fotografien einer Kreativ- AG von Schüler:innen der Förderschule an der Ruhraue Olsberg werden ausgestellt

Olsberg. Ab dem 09.05.2022 können in den Schaufenstern der Innenstadt Olsbergs die Werke junger  Nachwuchsfotograf:innen der Stadt und der Region für einen Ausstellungszeitraum von 12 Tagen besichtigt werden. Teil der Jugendkunstgalerie „FreeStyle NRW“ sind Bilder von den Schüler:innen der Schule an der Ruhraue, die im Rahmen einer Kreativ- AG spielerisch erste Fähigkeiten in der digitalen Fotografie erlernten.
 

Unterstützung für Menschen aus Ukraine: Zentrale Mail-Adresse bei der Stadt Olsberg

Olsberg. Die Stadt Olsberg bereitet sich auf eine mögliche Aufnahmen von geflüchteten Menschen aus der Ukraine vor. Für Fragen und vor allem Wohnungsangebote hat die Stadtverwaltung eine eigene E-Mail-Adresse eingerichtet. Unter ukrainehilfe@olsberg.de setzt die Stadt Olsberg in einem ersten Schritt darauf, dass Bürgerinnen und Bürger freien Wohnraum melden, den sie für Flüchtlinge zur Verfügung stellen wollen.

 
 

Stadt Olsberg mit neuem Online-Service: Kommunale Mitfahrzentrale "PENDLA" entlastet Umwelt

Olsberg. Wer gemeinsam zur Arbeits- oder Ausbildungsstelle fährt, hat stets „gute Gesellschaft“ – und tut etwas für den Klimaschutz. „Jede Fahrgemeinschaft reduziert Fahrtkosten, mindert das Verkehrsaufkommen und entlastet die Umwelt“, weiß Elmar Trippe von der Stadtverwaltung Olsberg. Deshalb bietet die Stadt Olsberg ihren Bürgerinnen und Bürgern einen neuen Online-Service an: „PENDLA“ – die „Kommunale Mitfahrzentrale für Pendler“.

 

Öffentliche Bekanntmachung

Bekanntmachung über die Erhebung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dem freiwilligen Wehrdienst

 
 

Ein integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK) für Olsberg

Logo IKEK
Olsberg. Olsberg als attraktiven Standort für Wohnen und Leben weiterentwickeln - dies ist ein wichtiger Baustein im Olsberger Strategieprozess. Dazu sucht die Stadt Olsberg nun das Gespräch mit den Expertinnen und Experten für Wohnen, Arbeiten und Leben in Olsberg und seinen Dörfern: Mit den Bürgerinnen und Bürgerinnen selbst. Im Schulterschluss mit der Einwohnerschaft wird in Olsberg ein so genanntes „Integriertes kommunales Entwicklungskonzept“ (IKEK) erarbeitet.
 
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus (COVID-19)
Hinweise und Hilfestellungen für Unternehmen zur Corona-Krise
Kneipperlebnispark Olsberg
Zentrenkonzept Olsberg 2025
Integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK)

Olsberg gestaltet Zukunft
Aktuelle Informationen zum Thema Windkraft
Stiftung Wir in Olsberg



Telefon 0 29 62 - 982-414

Hochsauerlandenergie GmbH
Hochsauerlandwasser GmbH

Notrufe & Hilfsdienste
Defibrillatoren im Stadtgebiet
Ideen- und Beschwerdemanagement
Aktiv relaxen im AquaOlsberg
Konzerthalle Olsberg