Arbeiten im Umfeld des neuen "Kreisels": Abschnitt der Bahnhofstraße halbseitig gesperrt

Olsberg. Nach der Freigabe des Kreisverkehrs Bahnhof- / Hüttenstraße im Herzen Olsbergs werden nun – nach Ende des Winters – auch die noch ausstehenden Arbeiten im Umfeld des „Kreisels“ erledigt. So erneuert die Hochsauerlandwasser GmbH im Auftrag des Abwasserwerks der Stadt Olsberg eine Abwasserleitung, welche die Bahnhofstraße nördlich des Kreisverkehrs unterquert. Zudem wird die Stadt Olsberg die Gehwege vom „Kreisel“ bis zur Kirchstraße fertigstellen.

Um die Arbeiten ausführen zu können, muss die Bahnhofstraße im entsprechenden Abschnitt halbseitig gesperrt werden. Der Autoverkehr, der die Bahnhofstraße aus Richtung Olsberger Bahnhof kommend befährt, wird durch Mariengässchen und untere Sachsenecke zum Kreisverkehr umgeleitet. Damit auch der Busverkehr die Sachsenecke passieren kann, müssen in bestimmten Bereichen zeitweise Halteverbote eingerichtet werden. In umgekehrter Richtung – also aus dem Kreisverkehr kommend Richtung Bahnhof – läuft der Autoverkehr wie gewohnt. Eine Ampelanlage wird es im Rahmen der Arbeiten nicht geben. Auch Einschränkungen für den Linienverkehr entstehen nicht; alle Bushaltestellen werden fahrplanmäßig angefahren.

Die halbseitige Sperrung beginnt am Montag, 8. April; die Arbeiten werden voraussichtlich vier Wochen dauern. Die Stadt Olsberg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

 
Aktiv relaxen im AquaOlsberg
Konzerthalle Olsberg
Das Wetter in Olsberg

Sonnenaufgang:06:11 Uhr
Sonnenuntergang:20:42 Uhr