Das Nacht-AnrufSammelTaxi fährt jetzt auch in Olsberg.

Das Nacht-AnrufSammelTaxi fährt jetzt auch in Olsberg.

Presseinformation der RLG vom 23. März 2017

Immer in den Nächten von Samstag auf Sonntag, vor Feiertagen, zur Kirmes und zum Briloner Musiksommer ist das neue AST unterwegs. Fünfmal pro Abend bietet es Fahrten aus der Innenstadt in die Wohngebiete und Ortsteile. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit, mit dem AST nach Brilon zu fahren.

Die Nutzung ist ganz einfach: Spätestens 30 Minuten vor der gewünschten Fahrt muss das AST unter der Rufnummer 0 29 61 / 97 02 97 bestellt werden. Der Zustieg ist immer an der Haltestelle Olsberg, Ruhrstraße zu festgelegten Zeiten: 23.15 Uhr, 0.15 Uhr, 1.15 Uhr, 2.15 Uhr und 3.15 Uhr. Der Fahrgast entscheidet, wohin es geht. Jedes Ziel innerhalb der Stadtgrenzen von Olsberg und Brilon wird bedient. Wie bei einem normalen Taxi endet die Fahrt direkt vor der eigenen Haustür. Und der Clou: Das Ganze funktioniert auch umgekehrt. Wer in den Nächten von Samstag auf Sonntag aus Brilon zurück nach Olsberg fahren möchte, kann dort ebenfalls das AnrufSammelTaxi nutzen. In diesem Fall das Briloner Nacht-AST, ab Haltestelle Brilon, Markt (Abfahrt um: 23.00 Uhr, 0.00 Uhr, 1.00 Uhr, 2.00 Uhr und 3.00 Uhr). Die Rufnummer ist identisch, so gibt es keine Verwirrung.

Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer freut sich über das neue abendliche Mobilitätsangebot: “Das AST ist wirklich ein Mehrwert für unsere Bürgerinnen und Bürger. Ein einfaches, kompaktes Angebot, mit dem man ein großes Gebiet schnell und effizient bedienen kann.“ Aus Sicht des Bürgermeisters gelingt es so, eine Angebotslücke zu schließen. Denn gerade am Samstagabend, wenn man Freunde trifft, eine Veranstaltung besucht oder einen Kneipenbummel in der Innenstadt macht, möchte man unabhängig vom eigenen Auto, unverbindlichen Mitfahrgelegenheiten oder dem Chauffeurdienst durch Freunde und Familie sein. Jetzt kann das AST die Heimfahrt übernehmen.

Bei der Präsentation des neuen Nahverkehrsangebotes war auch der Bürgermeister aus Brilon, Dr. Christof Bartsch, dabei. Er lobte die gute interkommunale Zusammenarbeit zwischen beiden Städten, „ohne die ein grenzüberschreitendes AST-Angebot nicht möglich gewesen wäre.“ Die beiden Kommunen nehmen damit eine Vorreiterrolle ein: Das gemeinsame Projekt ist das erste interkommunale Nacht-AST in der Region. Durch das nächtliche Fahrtangebot zwischen beiden Kommunen rücken Brilon und Olsberg in Sachen Nahverkehr enger zusammen. Das Konzept wurde gemeinsam mit der Regionalverkehr Ruhr-Lippe entwickelt.

Für das AnrufSammelTaxi gilt ein spezieller Tarif, der insgesamt vier entfernungsabhängige Preisstufen umfasst. Anders als bei einem normalen Taxi wird jedoch nicht pro Fahrt, sondern pro Fahrgast abgerechnet. „Das AST ist Teil des öffentlichen Nahverkehrs und deshalb funktioniert der Tarif wie beim Bus, jeder Fahrgast zahlt für seine Fahrt“, erklärt Gregor Speer vom RLG-Verkehrsmanagement. Deshalb haben alle, die eine gültige Zeitfahrkarte besitzen, wie zum Beispiel ein Abo, ein FunTicket oder ein 9 Uhr MonatsTicket, einen großen Vorteil: Sie zahlen nur den ermäßigten Preis. Eine Fahrt von Olsberg, Haltestelle Ruhrstraße nach Assing-hausen oder nach Brilon, Zentrum kostet so statt 7,50 Euro nur 5,80 Euro.


Alle Informationen zum Nacht-AST Olsberg und Brilon sind in einem Prospekt kurz und übersichtlich dargestellt. Zu finden ist er in den Rathäusern und in den Filialen der Sparkasse sowie an zahlreichen weiteren öffentlichen Auslagestellen. Auf der RLG-Homepage www.rlg-online.de ist das Nacht-AST in der elektronischen Fahrplanauskunft EFA sowie in der Produktpalette eingestellt.
 
Aktiv relaxen im AquaOlsberg
Konzerthalle Olsberg
Das Wetter in Olsberg

Sonnenaufgang:06:06 Uhr
Sonnenuntergang:20:46 Uhr