Arbeitgeber Stadt Olsberg

Arbeitgeber Stadt Olsberg

Viele gute Gründe . . . . . . für eine Ausbildung bei der Stadt Olsberg!

  • Sie werden für die Menschen, die in Olsberg leben, hier ansässig werden wollen oder Olsberg besuchen, tätig.
  • Sie lernen die vielfältigen, abwechslungsreichen und interessanten Aufgaben - von A wie Arbeitsvermittlung bis Z wie Zahlungsverkehr der Stadt Olsberg kennen.
  • In der Regel können die Nachwuchskräfte nach ihrer Ausbildung in Beschäftigungsverhältnisse übernommen werden.
  • Sie werden nach dem TVAöD und den jeweils geltenden Ausbildungsordnungen beschäftigt.
  • Sie bekommen zusätzlich zu Ihrer Ausbildungsvergütung vermögenswirksame Leistungen von monatlich 13,29 €, die Sie in verschieden Anlageformen sparen können.
  • Bei erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung erhalten Auszubildende im öffentlichen Dienst eine Abschlussprämie von 400 € als Einmalzahlung.
  • Sie erhalten eine gut strukturierte, praxisorientierte Ausbildung durch motivierte und engagierte Ausbilder.
  • Ihr Einsatz am Ausbildungsplatz erfolgt ausschließlich im Olsberger Stadtgebiet.
  • Sie können Ihre wöchentliche Arbeitszeit (z.Zt. 39 Std.) in den meisten Einsatzbereichen aufgrund der Gleitzeitvereinbarung flexibel gestalten.
  • Zusätzlich haben Sie ein vorgegebenes monatliches Arbeitszeitvolumen, das Sie in der Regel nicht überschreiten müssen.
  • Alle Sozialleistungen, die die Stadtverwaltung Olsberg ihren Mitarbeiter(inne)n bietet, gelten selbstverständlich auch für Ausbildungskräfte.
  • Ihre Ausbildung beginnt bei der Stadt Olsberg in den ersten Monaten mit einem Einführungsseminar.
  • Wir gewährleisten eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Wir bieten gute berufliche Perspektiven, Fortbildungsmöglichkeiten und vielfältige Karrierechancen.

Sie sehen: Eine Ausbildung bei der Stadtverwaltung Olsberg lohnt sich!

 
Notrufe & Hilfsdienste
Online-Dienste
Ideen- und Beschwerdemanagement
Öffnungszeiten