Lebenspartnerschaft

Lebenspartnerschaft

Gleichgeschlechtliche Paare können in Deutschland seit August 2001 "Ja" zueinander sagen. Sie können eine Lebenspartnerschaft begründen.
In Nordrhein-Westfalen wurde diese Aufgabe zunächst den Bezirksregierungen übertragen.

Seit dem 1. Oktober 2001 sind die Standesämter am Wohnsitz der Lebenspartner oder Lebenspartnerinnen zuständig für die "Anmeldung zur Begründung der eingetragenen Lebenspartnerschaften".


Anmeldung


Wir bereiten gemeinsam mit Ihnen die Anmeldung für Ihre Lebenspartnerschaft vor. Der erste Schritt auf dem Weg in die Lebenspartnerschaft ist die Anmeldung beim Standesamt. Sie müssen beide persönlich vorsprechen. Ist einer von Ihnen verhindert, kann er oder sie das schriftliche Einverständnis zur Anmeldung durch den anderen Partner bzw. die andere Partnerin erklären. Einen Vordruck dieser Vollmacht erhalten Sie im Standesamt und hier:

Sind beide Erklärende aus wichtigen Gründen verhindert, sich persönlich anzumelden, gibt das Standesamt Auskunft zum weiteren Verfahren.

Die Anmeldung wird von einem Standesamt entgegengenommen, in dessen Bezirk eine/r der Lebenspartner/innen den Wohnsitz hat. Wenn Sie beide nicht in Olsberg wohnen und trotzdem gern hier den Bund fürs Leben schließen wollen - kein Problem: Sie melden sich bei Ihrem Wohnsitzstandesamt an und teilen dabei mit, dass Sie beim Standesamt Olsberg die Lebenspartnerschaft begründen möchten. Die Standesbeamtin oder der Standesbeamte dort wird uns dann ermächtigen, die Begründung vorzunehmen. Bei der Anmeldung geht es nicht nur darum, Termine zu vereinbaren. Sie dient vor allem dazu, Ihren Personenstand festzustellen und zu prüfen, ob Ihrem Bund fürs Leben "Hindernisse" entgegenstehen. Dazu müssen Sie geeignete Unterlagen vorlegen, d.h. sie zur Anmeldung mitbringen.

Die Anmeldung hat sechs Monate Gültigkeit - das bedeutet, dass Sie sich innerhalb von sechs Monaten nach der Anmeldung das Jawort geben können

 

Zur Anmeldung Ihrer Lebenspartnerschaft 

bitten wir Sie, einen Termin mit uns zu vereinbaren!

Rechtsgrundlagen


Zuständige Ansprechpartnerin:

Steinrücken, Sonja


Notrufe & Hilfsdienste
Online-Dienste
Ideen- und Beschwerdemanagement
Öffnungszeiten