Baum- und Strauchschnittabfuhr

Baum- und Strauchschnittabfuhr

Das Abholen des Baum- und Strauchschnittes erfolgt nur nach vorheriger Anmeldung in der Zeit vom 01. bis 30. November.

Der Baum- und Strauchschnitt muss am Abholtag ab 06.00 Uhr zur Abholung bereit stehen. Es erfolgt keine Mitnahme von Grasschnitt.

Der genaue Abfuhrtermin wird Ihnen durch das Entsorgungsunternehmen mitgeteilt.

Die auf dem o.g. Grundstück angemeldete Abfuhrmenge ist auf 2,5 m³/Grundstück begrenzt.

Äste und Zweige sind in Bündeln von max. 1,5 m Länge und max. 25 kg Gewicht zur Abfuhr bereitzulegen. Der Durchmesser der Äste darf max. 15 cm betragen. Zum Bündeln ist ausschließlich verrottbarer Bindfaden zu verwenden.

Bereitgestellte Behältnisse dürfen nicht verschlossen sein. Nach der Entleerung verbleiben die Behältnisse am Grundstück. Sie sind unmittelbar nach der Abfuhr aus dem öffentlichen Verkehrsraum zu entfernen. Für beschädigte Behältnisse wird keine Haftung übernommen. Verschmutzungen und Reste sind unverzüglich nach der Abfuhr aus dem öffentlichen Verkehrsraum zu entfernen.

Links und weitere Informationen zu dieser Seite:

Notrufe & Hilfsdienste
Online-Dienste
Ideen- und Beschwerdemanagement
Öffnungszeiten