Unsere Spielregeln

Unsere Spielregeln

Anmeldung 
Zur Anmeldung wird der Personalausweis benötigt.
Zur Benutzung der Bücherei sind alle Personen nach Vollendung des 6. Lebensjahres berechtigt. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren benötigen eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.
Die Benutzer verpflichten sich bei der Anmeldung durch Unterschrift, die Bestimmungen der Benutzungsordnung einzuhalten.
Sie erhalten einen Benutzerausweis, der nicht übertragbar ist. Bei Verlust des Ausweises benachrichtigen Sie bitte unverzüglich die Bücherei. Außerdem ist die Bücherei über Namens- oder Wohnungswechsel in Kenntnis zu setzen. 
Kurgäste 
Kurgäste, die Inhaber der Sauerland-Card sind, können das Angebot der Stadtbücherei kostenlos nutzen.
Nichtinhaber der Sauerland-Card zahlen für 10 Medien 3 €.
Behandlung der Medien 
Die Medien sind schonend zu behandeln und nicht weiterzuleiten.
Bei Beschädigung und Verlust ist der Benutzer bis zur vollen Höhe des Wiederbeschaffungspreises haftbar.
Für Schäden, die durch mißbräuchliche Nutzung des Leseausweises entstehen, haftet der eingetragene Leser.
Soweit Software aus der Bücherei entliehen wird und durch deren Nutzung Schaden auf dem PC des Nutzers entsteht, ist die Stadt Olsberg als Trägerin der Stadtbücherei von der Haftung freigestellt.
Internet-Nutzung

Inhaber eines aktiven Leserausweises können das Internetangebot in der Stadtbücherei vor Ort kostenfrei Nutzen. Minderjährige benötigen das Einverständnis der Erziehungsberechtigten.

Andere Nutzer bezahlen je angefangene ¼-Stunde Internet-Nutzung 0,50 €.

Für Ausdrucke erhebt die Bücherei ein Entgelt von 0,10 € je Seite. Ein Abspeichern von Daten auf Diskette darf nur auf einer aktuell in der Stadtbücherei für 0,50 € erworbenen Diskette erfolgen.

Der Internet-Nutzer haftet für verursachte Schäden sowie missbräuchliche Nutzung.

Fernleihe
Bücher, die nicht im Bestand der Stadtbücherei vorhanden sind, können über den auswärtigen Leihverkehr gegen ein Entgelt von 2,50 € pro positiver Erledigung zzgl. 1,50 € Aufwandsentschädigung für die gebende Bibliothek beschafft werden.
Gebühren 

 

 

 

 

Für die Benutzung der Bücherei wird eine Jahresgebühr erhoben. Die Zahlung der Gebühr berechtigt zur uneingeschränkten Ausleihe für den Zeitraum von 12 Monaten, unabhängig vom Kalenderjahr. Die Jahresgebühr beträgt:

a. für Erwachsene 14,00 €

b. für Schüler, Studenten, Azubis, Behinderte, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und Zivildienstleistende 10,00 €

c. für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre ist die Ausleihe kostenlos

Alternativ zur Jahresgebühr besteht die Möglichkeit der einmaligen Ausleihe von bis zu max. 10 Medien gegen eine Gebühr von 3,00 €.
  Die Versäumnisgebühr für verspätete Rückgabe je Medium und angefangene Woche, unabhängig davon, ob der Benutzer eine schriftliche Mahnung erhalten hat, beträgt für die

1. Woche pro Medium 1,00 €
2. Woche pro Medium 2,00 €
3. Woche pro Medium 3,00 €

Weitere Gebühren

Ersatz eines verlorengegangenen bzw. beschädigten Leseausweis 3,00 €.

Ersatz für beschädigte oder entfernte Strichcode-Etiketten, je Etikett 1,00 €.

Positiv erledigte Bestellung in der Fernleihe, je Medium 2,50 € zzgl. 1,50 € Aufwandsentschädigung für die gebende Bibliothek

Vorbestellung eines bestimmten Titels (Die Vormerkgebühr beinhaltet die telefonische oder schriftliche Benachrichtigung des vorgemerkten Lesers!) 0,50 €.

Gebühren für Internetnutzung

Gebühren für die Internetnutzung von
Kunden ohne gültigen Leserausweis
je angefangene ¼ Stunde 0,50 €
Ausdrucke von Internetseiten, je Seite 0,10 €
Disketten zur Abspeicherung von
Daten aus dem Internet, je Diskette 0,50 €

Leihfristen 

Zeitschriften, Musik-CDs, DVDs  & Spiele 1 Woche

CD-ROM & Hörbücher 2 Wochen

Bücher 4 Wochen


Sofern keine Vormerkung vorliegt ist für alle Medien eine Verlängerung der Leihfrist möglich!
Hausrecht
Die Büchereileitung übt das Hausrecht aus. Ihren Anweisungen ist Folge zu leisten. Bei groben Verstößen gegen die Benutzungsordnung kann der Benutzer von der Benutzung ausgeschlossen werden.