Hilfe-Punkte

Hilfe-Punkte

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

"Mutmacher für Kinder": Neuer Hilfe-Punkt für kleine und große Nöte

Kinderhilfepunkt
Olsberg. Für Kai Quellmalz ist es selbstverständlich: „Es ist sinnvoll, den Menschen zu helfen, die Hilfe brauchen." Seit drei Monaten ist auch Physiotherapie Quellmalz in Bigge einer von 18 Kinder-Hilfe-Punkten in der Stadt Olsberg. Der Aufkleber mit dem knallroten Rettungsring und dem lustigen gelben Smiley ziert die Eingangstür der Praxis an der Hauptstraße 75. Signalisiert wird damit: „Das ist ein Mutmacher für Kinder, sich zu trauen, um Hilfe zu bitten", erläutert Jutta Maas, Familienmanagerin der Stadt.

 

Olsberger Hilfe-Punkte signalisieren Kindern: "Wir helfen dir"

Olsberger Hilfepunkte

Olsberg. Sie haben ein offenes Ohr und weit offene Arme für Kinder: Der Olsberger Hilfepunkt ist ein Zeichen für Kinder, dass sie dort, wo der Punkt an der Tür klebt, Menschen finden, denen sie vertrauen können, die sich für ihre Sorgen und Nöte interessieren, die ihnen sofort und ganz konkret helfen wollen. In Geschäften in der Kernstadt sowie in Assinghausen, Bruchhausen und Elleringhausen, im Rathaus, der Stadtbücherei und im Aqua Olsberg sind bisher 15 Olsberger Hilfe-Punkte ausgewiesen. Erkennbar am Logo mit Smiley, Schwimmreifen und Pflaster.

 

Olsberger Hilfepunkte werden erweitert: Alle Betriebe können künftig mitmachen

Handzettel zur Aktion
Olsberg. Das Kind kam ein wenig unsicher herein: „Können Sie mir die Schuhe binden?“ fragte es. Man konnte. Denn der knallrote Rettungsring mit Smiley und Pflaster auf dem Logo signalisiert dem Nachwuchs: „Wir helfen Dir… Komm rein!“ Es sind die kleinen Dramen im Kinderleben, die ernst genommen werden und für die eine Lösung gesucht wird.
 

Neuer Kinderhilfepunkt in der Olsberger Reiselaube

Kinderhilfepunkt

Olsberg. In der Zeitung hat Britta Laube von den Kinderhilfepunkten in der Stadt Olsberg gelesen: „Ich fand sofort, dass das eine gute Sache ist.“ Die Inhaberin der „Reiselaube“ in der Ruhrstraße hat den Aufkleber mit dem Smiley im Rettungsring schon im Schaufenster ihres Reisebüros angebracht: „Kindern zu helfen ist für mich immer eine Selbstverständlichkeit.“ Als Kinderhilfepunkt könne man ein Zeichen setzen und signalisieren, dass es dort Hilfe bei großen und kleinen Problemen gebe.  „Das ist ein Mutmacher für Kinder, sich zu trauen, um Hilfe zu bitten“, erläutert Jutta Maas, Familienmanagerin der Stadt.

 

Neuer Kinderhilfepunkt: Sanitärhandel Bach in der Ramecke

kinderhilfepunkt

Olsberg. „Hier laufen jeden Tag so viele Kinder vorbei. Und in der Ramecke war bisher noch gar nichts“, sagt Klaus Bartmann. Für ihn war klar: Die Firma Hermann Bach, Großhandel für Sanitär, Fliesen und Baustoffe, wird ein Kinderhilfepunkt. Den Aufkleber mit dem Smiley im Rettungsring hat der Leiter des Abhollagers in der Ramecke 1 bereits an die Eingangstür geklebt. „Ich finde die Aktion gut“, betont er. Und auch die Niederlassungsleitung in Lippstadt stehe voll dahinter.

 

Markt-Apotheke bietet Hilfe für Kinder in kleinen und großen Nöten an

Kinderhilfepunkt Marktapotheke

Olsberg. Für Filialleiterin Brigitta Hartwig ist es selbstverständlich: „Wir bieten sowieso immer unsere Hilfe an, wenn mal etwas ist“, sagt sie. Die Markt-Apotheke in Olsberg zählt nun zu den Kinderhilfepunkten, die in der Stadt Olsberg den Kindern bei einem großen oder kleinen Problem mit einem Smiley im Rettungsring signalisieren: „Komm rein, wir helfen dir!“

 
Downloads zu dieser Seite:
Veranstaltungen in der Konzerthalle Olsberg
Das Wetter in Olsberg

Sonnenaufgang:06:12 Uhr
Sonnenuntergang:20:40 Uhr