Familienkarte in Olsberg

Familienkarte Olsberg

Nur eine Stadt mit Familien - d. h. mit Kindern - hat Zukunft!

Im Juni 2007 wurde die Familienkarte Olsberg eingeführt. Alle Gewerbetreibenden, Vereine, Familien und Interessierte werden eingeladen, sich als Anbieter und Nutzer an der Familienkarte zu beteiligen. 

Im Rahmen des familienpolitischen Programms hatte der Ausschuss Soziale Angelegenheiten am 12.06.2006 beschlossen, in der Stadt Olsberg eine Familienkarte einzuführen. Hierzu sollen die Gewerbetreibenden und andere Institutionen zum Mitmachen eingeladen werden. Mit der Familienkarte soll nicht nur den Familien geholfen, sondern auch den Gewerbetreibenden die Möglichkeit eröffnet werden, sich bei den Familien zu positionieren und die Kunden von morgen zu sichern. Eine Familienkarte kann somit auch für das engagierte Unternehmen einen gewissen Wettbewerbsvorteil darstellen und den Einkaufsstandort Olsberg insgesamt familienfreundlicher machen.

Das Konzept der Familienkarte Olsberg basiert auf zwei Förderwegen:

  • Heimische Gewerbetreibende aus Wirtschaft, Handel und Gastronomie bieten Vergünstigungen und besondere Leistungen für Inhaber der Familienkarte an.
  • Weiterhin werden Vergünstigungen in öffentlichen Einrichtungen (z. T. zurzeit schon praktiziert) gewährt.

 

Die Gewerbetreibenden aus Wirtschaft, Handel und Gastronomie bestimmen die Vergünstigungen (Art, Höhe, Zeitpunkt) für die Familienkarte selbst.

Vereine, die Familienbeiträge anbieten, werden in die Familienkarte eingebunden.

Wer erhält die Familienkarte?

  • Vorraussetzung: mindestens 1 Erziehungsberechtigter und 1 Kind bis 18 Jahre
  • Einkommensunabhängig, kostenlos, in Scheckkartenform
  • Alle Familien mit Hauptwohnsitz in Olsberg (zurzeit rund 1.500 Familien)

 

 Wie bekomme ich die Familienkarte?

  • Die Karte wird unaufgefordert mit einem Flyer über die aktuellen Vergünstigungen zugeschickt . Weitere Infos erhalten Sie im Bürgerservice im Rathaus Olsberg, telefonisch 02962 /982 231 oder über E-Mail-Anfrage: post@olsberg.de .

 

 Welche Vergünstigungen erhalte ich durch die Familienkarte?

 

 Was müssen die Gewerbetreibenden als Partner der Aktion wissen?

  • Die Unternehmen, die sich beteiligen, werden in dem Flyer und hier im „Familienportal" mit den konkreten Angeboten genannt und erhalten ein Signet (Aufkleber), das werbewirksam öffentlich angebracht werden kann. Die Werbegemeinschaft ist Partner bei diesem Projekt. Die Familienkarte wird auch in ihrer Wirkung die Kampagne „Kauft vor Ort und fahrt nicht fort" nachhaltig unterstützen. Beide Seiten nämlich Familien als Kunden und die heimischen Gewerbetreibenden können bei diesem Projekt nur gewinnen.

 

Angebote der Familienkarte
Welche VergŁnstigungen erhalte ich durch die Familienkarte?
Veranstaltungen in der Konzerthalle Olsberg
Das Wetter in Olsberg

Sonnenaufgang:07:13 Uhr
Sonnenuntergang:19:32 Uhr